Fliegenfischerkurse

Der richtige Einstieg

Fliegenfischen wird oft als die Königsdisziplin des Angelns bezeichnet, aber schwierig zu erlernen? Keineswegs. Unsere erfahrenen Instruktoren werden Ihnen den Einstieg leicht machen!

AE3U8500590b0e97ce8f1

Ein oft gesehenes Problem bei dem Wurf vieler Fliegenfischer sind Fehler, die sich durch falsches Training über lange Zeit eingeschlichen haben. Solche Fehler sind schwierig sich "einfach so" abzugewöhnen und ein langer Fischtag mit vielen Würfen wird schnell zur Qual. Unsere Einsteigerkurse sind so aufgebaut, dass sie nach Kursende in der Lage sein werden, auf eigene Faust ein Gewässer anzugehen und zu befischen, aber vor allem selbstständig in der Lage sind den eigenen Wurf kritisch zu betrachten und fortlaufend zu verbessern. Im Vordergrund des Kurses dabei steht daher in erster Linie der richtige Wurf und seine physikalischen Abläufe. Darüber hinaus soll er einen theoretischen Einstieg über die wichtigsten Themengebiete des Fliegenfischens geben: Wie wähle ich das passende Gerät? Wie lese ich ein neues Gewässer? Welche Insekten leben im Wasser und wie passe ich meine Fliegenwahl dementsprechend an? Um diese und noch mehr Fragen zu klären und auf die theoretischen, physikalischen Hintergründe der Würfe einzugehen, ist der Kurstag in einen theoretischen und einen praktischen Teil aufgeteilt.

 

Ein Einsteigerkurs umfasst:

  • Einleitende Theorie über Fliegenfischen allgemein, die Wahl der Fliege, Insekten- und Gerätekunde, sowie die physikalischen Abläufe grundlegender Fliegenwürfe.
  • Wurftraining auf der Wiese und am Wasser
  • Praxis zur Gerätekunde - Aufbau verschiedener Fliegenruten (Forelle, Hecht, Salzwasser)
  • hochwertiges Leihgerät (Rute, Rolle, Schnur)
  • ein erfahrener Wurftrainer auf 3-4 Teilnehmer

 

Nächste Termine:

  • 24.06.2018
  • 22.07.2018
Der richtige Einstieg Fliegenfischen wird oft als die Königsdisziplin des Angelns bezeichnet, aber schwierig zu erlernen? Keineswegs. Unsere erfahrenen Instruktoren werden Ihnen den Einstieg... mehr erfahren »
Fenster schließen
Fliegenfischerkurse

Der richtige Einstieg

Fliegenfischen wird oft als die Königsdisziplin des Angelns bezeichnet, aber schwierig zu erlernen? Keineswegs. Unsere erfahrenen Instruktoren werden Ihnen den Einstieg leicht machen!

AE3U8500590b0e97ce8f1

Ein oft gesehenes Problem bei dem Wurf vieler Fliegenfischer sind Fehler, die sich durch falsches Training über lange Zeit eingeschlichen haben. Solche Fehler sind schwierig sich "einfach so" abzugewöhnen und ein langer Fischtag mit vielen Würfen wird schnell zur Qual. Unsere Einsteigerkurse sind so aufgebaut, dass sie nach Kursende in der Lage sein werden, auf eigene Faust ein Gewässer anzugehen und zu befischen, aber vor allem selbstständig in der Lage sind den eigenen Wurf kritisch zu betrachten und fortlaufend zu verbessern. Im Vordergrund des Kurses dabei steht daher in erster Linie der richtige Wurf und seine physikalischen Abläufe. Darüber hinaus soll er einen theoretischen Einstieg über die wichtigsten Themengebiete des Fliegenfischens geben: Wie wähle ich das passende Gerät? Wie lese ich ein neues Gewässer? Welche Insekten leben im Wasser und wie passe ich meine Fliegenwahl dementsprechend an? Um diese und noch mehr Fragen zu klären und auf die theoretischen, physikalischen Hintergründe der Würfe einzugehen, ist der Kurstag in einen theoretischen und einen praktischen Teil aufgeteilt.

 

Ein Einsteigerkurs umfasst:

  • Einleitende Theorie über Fliegenfischen allgemein, die Wahl der Fliege, Insekten- und Gerätekunde, sowie die physikalischen Abläufe grundlegender Fliegenwürfe.
  • Wurftraining auf der Wiese und am Wasser
  • Praxis zur Gerätekunde - Aufbau verschiedener Fliegenruten (Forelle, Hecht, Salzwasser)
  • hochwertiges Leihgerät (Rute, Rolle, Schnur)
  • ein erfahrener Wurftrainer auf 3-4 Teilnehmer

 

Nächste Termine:

  • 24.06.2018
  • 22.07.2018
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!