Es liegt was in der Luft!

Vom 25.12 bis 30.12 sollte es mal wieder Richtung Norden auf die Insel Rügen zum Hechtfischen gehen.

Schon beim ersten Blick auf den Wetterbericht war klar, dass die Bedingungen für die Fischerei durchaus positiv waren!

Im Gegensatz zum Monatsbeginn, sollte das Wetter in der letzten Woche vor Silvester sehr konstant bleiben, bei Temperaturen zwischen 5 - 7 Grad und beständigem NW Wind.

 

P1090280-2 

Foto: S. Reinschmidt

 

 

Ein ganz großer Vorteil bei gleichbleibenden Wetter ist, dass die Hechte sich in der Regel recht beißfreudig verhalten und auch ihren Standort nicht verändern.

Wenn man also erst einmal die Stellen gefunden hat, in denen sie sich aufhalten, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch sie am nächsten Tag dort wieder zu finden.

 

Wer nun erfolgreich sein möchte, muss viel herum fahren und ausprobieren, bis man den Zielfisch gefunden hat, aber die Mühe wird sich lohnen und man kann wahre Sternstunden erleben.

 

 

 

 

 

image1Foto: S. Trobos

 

 

Die Fischerei lief wie erwartet sehr gut und war äußerst kurzweilig. Stückzahlen von 10 gelandeten Hechten pro Person am Tag waren an der Tagesordnung! Wobei die Anzahl an Fehlbissen und Nachläufern bedeutend höher ausfiel und wir deutlich mehr hätten fangen können!

 

 

Eine ideale Woche um neues Tackle und Fliegen auszuprobieren. An solchen Tagen ist es äußerst interessant auch mal öfters die Fliege bzw. Größe/Farbe zu wechseln, um zu schauen wie es sich auf die Hechte und deren Beissverhalten auswirkt. Denn nur so kann man testen und seine Schlüsse ziehen, was erfolgreicher ist! Auch die Größe der Fliege ist hier sehr entscheidend und sollte variiert werden. 

 

 

image2-1 

Foto: D. Amos 

 

IMG_9103 

Foto: S. Trobos

 

 

Besonders Spaß hat mir meine neue perfekt aufeinander abgestimmte Ruten/Rolle/Schnur Kombi von Guideline gemacht.

 

Die Guideline RSi Rutenserie in der Klasse #9 kombiniert mit der Guideline Vosso79 ist wie gemacht, um Hechtstreamer gegen den Wind zu peitschen und lässt sich, auf Grund des geringen Gewichts (105gr.) einwandfrei den ganzen Tag ermüdungslos fischen! Dennoch ist die Rute nicht zu steif und sehr feinfühlig auch um leichte Zupfer zu verwerten. Sogar kleinere Hechte von 70cm machen an dieser Rute noch viel Freude.

 

Abschließend ist zu sagen, dass es mal wieder eine sehr gute Fischerei war mit vielen atemberaubenden Takes, auch wenn wir in dieser Woche leider nicht die magische Metermarke knacken konnten, so waren doch wenigstens ein paar 90er dabei! 

 

Dies tat aber nicht weiter weh, da ich bereits Anfang Dezember mit meiner Freundin Sophia einen tollen Hecht mit knapp über 100cm landen konnte! 

 

 

image2 

Foto by S. Reinschmidt 

 

 

 

Ausrüstung zum Watfischen auf Hecht:

 

 

Rute: Guideline RSi 9’ #9

Rolle: Guideline Vosso 79

Schnur: Loop Booster WF9F, RIO Outbound Short WF9F, Cortland Compact Intermediate 9/10 oder Guideline Floating/Hover Intermediate

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Passende Artikel
Guideline VOSSO Guideline VOSSO
ab 499,00 € *
Rio Outbound Short Fliegenschnur Rio Outbound Short Fliegenschnur
89,90 € * 109,00 € *
TIPP!
M's River Salt Jkt - Rock Camo M's River Salt Jkt - Rock Camo
280,00 € * 350,00 € *