Eröffnung der Forellensaison 2017

Die Forellensaison in vielen Flüssen NRWs ist gerade einmal 3 Wochen alt und wir haben schon den einen oder anderen Tag am Wasser verbracht. Anfangs waren die Forellen aufgrund der geringen Temperaturen noch etwas träge, doch das Wetter wurde schnell stabil und wärmer, die ersten kleinen Eintags- und Köcherfliegen sind geschlüpft und auch die Forellen wurden aktiver. Auch die Barben wurden mit den ersten richtig warmen Tagen deutlich aktiver.

  

In den frühen späten Stunden war das Fischen mit kleinen Nymphen Gr. 12-16 sehr erfolgreich, während wir die Mittagsstunden zeitweise für eine hervorragende Trockenfliegenfischerei ausschöpfen konnten. Eine Auswahl fängiger Nymphen- und Trockenfliegenmuster haben wir Euch dabei auch zusammengestellt:

 

Top 5 Nymphen:

Czech Jig Orange #12

SR Orange Tag #12

Peeping Caddis #12

Pheasant Tail Hot Spot, #12-16

Emerger Pink, #14

 

Top 5 Trockenfliegen

Parachute Adams, #16-18

Deer Hair Emerger, #14-16

Olive CdC, #14-18

Trans Dun Blue Winged Olive, #16-18

Sedge High Rider CdC Brown, #14-16

 

Da die Fische aufgrund der doch kühleren Temperaturen die meiste Zeit sehr stationär am Grund stehen, war besonders die Fischerei mit kleinen schweren Nymphen bislang sehr ergiebig und bescherte uns über die vergangenen zwei Wochen bereits mit einigen großen Überraschungen. 

 

Für genau diese Fischerei haben wir euch eine, extra auf diese Fischerei zugeschnittene Nymphen-Combo zusammengestellt. Hier gehts zum Angebot!

 

Wie waren Eure ersten Tage am Wasser? Teilt uns gerne in den Kommentaren mit, wie die Saison bei Euch am Wasser angelaufen ist - wir sind gespannt!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

  • Super

    Hallo Zusammen! Der März war teilweise schön warm, was auch die Forellen und Döbel nicht unberührt ließ. Leider haben wir momentan wieder Schneefall und Kälte